Familie

Das Weingut wird nunmehr in der 3. Generation geführt von Kellermeister
Albert Waigand (Weinbautechniker) und seiner Frau Heike. Unterstützt werden die beiden von Ihren Kindern Simon und seiner Frau Sabrina,  Verena (Weinküferin und B.A. Weinbetriebswirtin) und ihrem Mann Markus und den Zwillingsbuben Lukas & Paul.

Bereits kurz nach dem 2. Weltkrieg pflanzte Alois Waigand die ersten eigenen Rebstöcke an. Nach und nach erwarb er auf dem Erlenbacher Hochberg neue Weinberge hinzu. Im Jahr 1963 pflanzte er die Rebsorte Perle in den roten Buntsandstein Terrassen an. 23 Jahre später holte sein Sohn, Albert Waigand mit der 1988er Perle die erste Fränkische Goldmedaille nach Erlenbach am Main.

Nach einem weiteren halben Jahrhundert bewirtschaftet Albert Waigand mit seiner Familie nun ca. 2 ha Rebfläche in den Steillagen des Erlenbacher Hochbergs.

v.l.n.r. Markus & Verena, Albert & Heike, Simon & Sabrina

SONY DSC

wir, Albert & Heike

SONY DSC

unsere Tochter Verena mit ihrem Mann Markus und den Zwillingen Lukas & Paul

SONY DSC

unser Sohn Simon mit seiner Frau Sabrina

Kommentare sind geschlossen.